Einfach den Windows Computer reinigen
AppCleaner 3 Freeware reinigt und löscht überflüssige und sensible Daten und Dateien wie temporäre Dateien, Verläufe, Cookies, Internet-Protokolle und vieles mehr von mehr als 2000 Softwareprogrammen.
 
Tipp: AppCleaner installieren und Scan einfach starten
 
Kurzumfrage: € 10-Coupon für Ihre Meinung hier
 
Presse
AppCleaner ist ein Programm, welches das Betriebssystem optimiert. Mit seiner Hilfe lassen sich redundante und nicht mehr benötigte Dateien, die auf der Festplatte gespeichert sind, finden.

Das Programm verfügt über einen Mechanismus zur Optimierung des Systems. Mit seiner hilfe lassen sich nicht nur nicht mehr benötigte Dateien löschen, sondern das Syste auch beschleunigen und die Performance optimieren. AppCleaner entfernt Reste von deinstallierten Anwendungen und reinigt auch effektiv andere Bereiche innerhalb des Betriebssystems. Unter anderem veraltete Verknüpfungen, temporäre Dateien, unnötige Log-Dateien, und vieles mehr. - www.instalki.pl, September 2015
 
Die Freeware AppCleaner kennt und entfernt Reste und Datenmüll von mehr als 2.000 Programmen - In einem Testbericht bei CHIP.DE schreibt die Redaktion: "Die Freeware AppCleaner analysiert Ihren PC und sucht dabei nach nicht mehr benötigten und unnützen Datenresten und Dateien. Dabei findet das Tool laut Herstellerangaben Daten von mehr als 2.000 Programmen...

Fazit: Der Funktionsumfang von AppCleaner erinnert stark an den Platzhirschen CCleaner. Der wirkt zwar etwas aufgeräumter und moderner, bietet aber insgesamt weniger Funktionen als AppCleaner."- www.chip.de, November 2014
 
AppCleaner: Ungewollte Windows-Tools löschen - In einem Testbericht bei CHIP Online schreibt die Redaktion: "Der AppCleaner ist eine kostenlose Reinigungssoftware für Windows-Nutzer. Mit der CCleaner-Alternative analysieren Sie im Handumdrehen Ihren PC und entfernen nicht mehr benötigte oder unnütze Programmreste. Laut Herstellerangaben lassen sich auf diesem Weg mehr als 960 Softwareprogramme löschen. Nach dem Programmstart finden Sie dazu die folgenden drei Reiter vor: "Cleaner", "Extras" und "Optionen".

Über den "Cleaner" entfernen Sie temporäre Dateien, Verläufe und Cookies. Unter "Extras" deinstallieren Sie unerwünschte Windows-Anwendungen und Autostart-Einträge. In den "Optionen" legen Sie darüber hinaus die Löschmethode fest: Von einfach und schnell bis hin zur Gutmann-Methode mit 35-fachem Überschreiben. So sammelt sich garantiert kein Datenmüll mehr an und die Festplatte bleibt künftig sauber."- www.chip.de, März 2013
 
AppCleaner, a power-packed junk cleaner for Windows - In einem Testbericht bei The Windows Club / thewindowsclub.com schreibt die Redaktion: "AppCleaner is yet another freeware that will help you keep your Windows installation clean and junk-free. This free junk cleaner helps identify and delete obsolete data and junk-files, for a clutter-free disk and better privacy. It also includes a registry cleaner, which removes unused and old entries from the Windows Registry [...]

Today the standard against which free Cleaners are invariably compared is CCleaner. I have to say that with the options being offered by AppCleaner 2.0, it could well be a strong contender for the #1 position.
"- The Windows Club / thewindowsclub.com, March 2013
 
AppCleaner ist eine sehr gute Wahl - In einem Testbericht bei CNET / download.com schreibt die Redaktion: "AppCleaner ist eine großartige Wahl für unerfahrene Anwender, da es sie davon abhält Schaden anzurichten und ihnen gleichzeitig einiges über die Registry und Systemdateien beibringt. Fortgeschrittenen Anwendern bietet AppCleaner viel Flexibilität mit einem No-Nonsense-Layout, das sie schon immer gesucht haben."- CNET / Download.com, Oktober 2011 
Müll rausbringen - In einem Testbericht resümiert die Zeitschrift CHIP: "AppCleaner ist eine direkte Konkurrenz zu CCleaner, dabei aber etwas übersichtlicher aufgebaut. Die Software befreit Windows und seine Anwendungen von verwaisten und überflüssigen Dateien, Links und Registry-Verweisen. Sie räumt zusätzlich unter den Autostart-Einträgen auf und deinstalliert Anwendungen. Sie kann aber auch direkt auf die Systemwiederherstellung zugreifen.
TIPP Unter >>Optionen / Einstellungen << finden Sie eine Funktion zum sicheren Löschen und Überschreiben von freiem Speicherplatz auf Ihrer Festplatte. - CHIP, Oktober 2011
 
Das System säubern auf einfache und schnelle Art - In einem Bericht bei Softonic schreibt die Autorin: Mit dem UpdateStar AppCleaner schafft man Ordnung auf dem Rechner. Das kostenlose Programm bringt zwar keine neuen Reinigungs- oder Deinstallationswerkzeuge mit. Allerdings erleichtert die Freeware den Einsatz der Windows-Funktionen deutlich.

Die Programmoberfläche des UpdateStar AppCleaner ist dreigeteilt in die Reiter Cleaner, Extras und Optionen. Im Cleaner beseitigt man unerwünschte Apps, unnötige Browser-Einträge, Datenreste der Registry und obsolete Verknüpfungen aus dem System.

Autostart-Einträge regeln
Unter Extras deinstalliert oder deaktiviert man Programme, regelt Autostart-Einträge und legt Systemwiederherstellungspunkte an. In den Optionen von UpdateStar AppCleaner definiert man die Löschmethoden und eventuelle Ausnahmen.

Fazit
Mit dem UpdateStar AppCleaner räumt man auf einfache und schnelle Weise den PC auf. Die Handhabung des kostenlosen Programms ist recht einfach. Für die meisten Funktionen braucht man zwar grundlegende, aber keine fortgeschrittenen technischen Kenntnisse. Dank der Wiederherstellungspunkte kann man mit dem Programm nicht viel Schaden anrichten. - Softonic, Juli 2011
 
AppCleaner zum Löschen temporärer Dateien von den Machern von UpdateStar - In einem Bericht bei ghacks.net schreibt der Autor: "AppCleaner ist ein neuer Anwärter zum Löschen überflüssiger Dateien von den Entwicklern der Softwareschmiede UpdateStar. Das Programm wird derzeit als Beta-Version angeboten für Windows-Betriebssysteme."

Und der Autor weiter: "Ein Klick auf die Schaltfläche "Analysieren" prüft alle ausgewählten Programme auf temporäre Dateien und zeigt tabellarisch die Ergebnisse an. AppCleaner zeigt die Gesamtgröße der temporären Daten sowie Namen, Größe und Menge der einzelnen Dateien. Ein Klick auf "Säubern" löscht die temporären Dateien auf dem System."

"AppCleaner kommt mit drei Werkzeugen, einem Tool zur Deinstallation von Software, zur Steuerung von Autostart-Objekten und einem Tool, um System Restore Points zu verwalten. Diese sind so komfortabel wie die Windows eigenen Werkzeuge."

"AppCleaner ist ein Programm, das man im Auge behalten sollte. Es befindet sich derzeit in der Beta-Phase und es ist wahrscheinlich, dass die Entwickler weiterhin daran arbeiten, um es weiter zu verbessern. Es handelt sich um eine solide Alternative zum CCleaner..." - ghacks.net, Juni 2011
 
Eine gute Alternative für den CCleaner - In einem Bericht bei ghacks.net schreibt der Autor: "Ganz neu in diesem Bereich ist der AppCleaner in der aktuellen Version 1.1 BETA . Was gleich beim Download auffällt, ist die geringe Größe des Tools. Weniger als 1 MB "wiegt" das Tool. Fehlt nur noch die portable Version. Die könnt ihr aber selbst erstellen, in dem ihr die heruntergeladene "Setup.exe" mit 7-Zip entpackt. Dort findet ihr dann die portable, ausführbare "Cleaner.Win.exe" welche den AppCleaner portable starten lässt."

"Der Hauptbereich des Programms ist die Bereinigung des Computers von temporären Systemdateien des Computers oder der Browser sowie die Bereinigung der Registrierung von Windows. Der zweite Bereich beinhaltet einen Deinstallationsbereich sowie einen Startmanager."

"Fazit für mich nach einem ersten Durchlauf – der AppCleaner gefällt mir sehr gut und ist für mich eine gute Alternative für den CCleaner. Mal schauen was noch nach der BETA Phase so hinzukommt. Also zumindest von mir ne klare Empfehlung."- Beatmasters Winlite Blog, Juni 2011


Newsletter:
Neueste Updates Lesezeichen setzen Twitter Facebook